Rengo subsidiary Sanko to build new plant and relocate head office

Gesendet Juli 10, 2019
Rengo’s subsidiary Sanko Co., Ltd. has decided to construct a new plant at Awa-shi, Tokushima, Japan, and to relocate its head office, as the company says in the press release received by Lesprom Network.

Sanko considered renovation for the purpose of expanding its production capabilities, but the premises of the current plant is limited, and more residences are being built in its neighborhood. Sanko therefore decided to build a new plant on a substitute site owned by the company, and relocate there.

The new plant is planned to be completed in April 2021, and production at the current plant will cease after the new plant commences operation. The subsequent use of the current plant has yet to be decided.

+7 499 6535608
Ordzhonikidze, 11 109028 Moskau, Russland


Kommentare

Wie diese Sie benötigen, um sich zu registrieren.
geben Sie dazu Ihren Namen und die E-Mail-Adresse.
Name:
Nachname:
E-mail:
Geschlecht:
Wenn Sie bereits registriert
bitte tragen Sie Ihre Daten hier
Um Kommentare zu hinterlassen müssen Sie sich registrieren.
geben Sie dazu Ihre name und E-Mail-Adresse.
Name:
Nachname:
E-mail:
Geschlecht:
Wenn Sie bereits registriert
bitte tragen Sie Ihre Daten hier
Wir begrüßen Kommentare Voraus, dass die Geschichte durch entsprechende Stellungnahme und Daten. Wenn Sie eine Kommentar, dass Sie glauben, ist irrelevant oder ungeeignet sind, Sie können zu Kennzeichnen, an unsere Redaktion, indem Sie mit der Missbrauch melden links. Ansichten ausgedrückt in die Kommentare geben nicht die Meinung von Lesprom Netzwerk. Für weitere Informationen über unsere Kommentar-Richtlinien finden Sie unter: https://www.lesprom.com/legal/comment_policy/
Aufwärts